[Gemeinsam Lesen] #83


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher
(nach der Idee von Asaviels Bücher-Allerlei).

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?






Ich lese gerade "Das Lied des Blutes" von Anthony Ryan
und bin auf Seite 423 von 673.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zitat: "'Ein pulsierender Ort, trotz der Kälte', erzählte sie ihm." (Seite 423)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Momentan zieht es sich ein bisschen, aber der Anfang war überragend! Man denkt sich, ist das jetzt wirklich der Debüt-Roman dieses Autors?! Der Schreibstil ist großartig. Ich lese zwar hauptsächlich Jugendbücher im Bereich Fantasy mit Romance, aber ab und an liebe ich es auch High Fantasy zu lesen. Hier habe ich allerdings noch keine Elfen, Trolle oder Zwerge gefunden, lediglich viele Kämpfe und außerdem ein paar übernatürliche Begebenheiten, die sich auch unser Protagonist Vaelin nicht erklären kann. Man lernt Vaelin Al Sorna immer besser kennen und seine jahrelange Ausbildung beim Sechsten Orden hat ihn in einen unglaublichen Kämpfer verwandelt. Das Buch ist wie eine Art Biographie, da ein Geschichtenerzähler Vaelins Lebensgeschichte aufschreibt und wir diese lesen. Es ist wirklich interessant, denn zu Anfang wissen wir im Grunde nur, dass Vaelin ein sehr berühmter und berüchtigter Krieger ist, der nun auf dem Weg zu seiner eigenen Hinrichtung ist und als Leser will man dann natürlich wissen, wie es zu alledem kam.

4. Welches "muss ich unbedingt haben"-Buch liegt am längsten
auf deinem SUB und warum hast du es noch nicht gelesen?

"Eragon - Das Erbe der Macht" Band 04 von Christopher Paolini ist wahrscheinlich das MUST-HAVE, dass schon am längsten auf meinem SuB ist. Ich LIEBE die Eragon Reihe bisher und ich will einfach nicht, dass es vorbei ist. Es ist einfach feinste High Fantasy, die mich jedes Mal in diesen ganz speziellen magischen Bann ziehen kann und dass das alles dann plötzlich zum Ende kommen soll... das kann ich nicht ertragen. Aber ich weiß, dass ich irgendwann einfach wissen MUSS, wie Paolini Eragons Geschichte zuende bringt. *seufz*



Ich mache tatsächlich das erste Mal bei dieser Aktion mit! Wollte es zwar schon seit einiger Zeit, doch erst heute komme ich wirklich dazu. :) Ich finde, es ist einfach eine tolle Möglichkeit, sich auch zwischendurch und nicht nur unter Rezensionen oder Neuzugänge-Posts auszutauschen. Lasst auch gerne eure Links zu eurem "Gemeinsam Lesen"-Post hier, ich klicke mich dann durch. ;)
Wenn jemand von euch sich jetzt fragt, was er hier drunter kommentieren könnte, hier eine Frage von  mir an euch:

Liest du auch High Fantasy?
Wenn ja, wie oft und warum?
Wenn nein, was gefällt dir daran nicht?


Eure Lydia ♥

Der Tag, an dem mein SuB die 100er-Marke knackte

Schande über mein Haupt.
Es ist so weit. Mein SuB ist tatsächlich schon bei über 100.
Mein Bücherwahn nimmt mittlerweile schon Ausmaße an, die ich vielleicht nicht mehr wieder in den Griff bekomme. Immer wieder las ich bei anderen Bloggern von ihrem "Bücherkaufverbot" und habe dann amüsiert gelächelt, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass mir mein eigener SuB jemals zu groß werden würde und ich mir irgendwann auch ein solches Verbot auferlegen müsste. Tja, so kann man sich täuschen! :D Aber Spaß beiseite: Ich werde mir demnächst mal etwas überlegen oder Ideen suchen, wie ich meinen SuB richtig und konsequent angehen kann. :)


Aber nun zu den Schuldigen, die seit Neuestem auf meinen SuB tronen:

Lesenachschuuuuuuuub! :)))))


Everflame - Feuerprobe 01 (Josephine Angelini)
Wie Sterne so golden 03 (Marissa Meyer)
Ich brenne für dich 03 (Tahereh Mafi)
Schneeriese (Susan Kreller)
Nachricht von dir (Gulliaume Musso)
Im ersten Augenblick (Grégoire Delacourt)
Jersey Angel (Beth Ann Baumann)
Das Leben in meinem Sinn (Susanna Ernst)
[M] Kleine Katze Chi 3 (Konami Kanata)
[M] Assassination Classroom 1 (Yūsei Matsui)

Bookaholics For Life ist 3 Jahre alt! *o*

Hallo ihr Lieben!

Als mich heute Caro fragte, wann mein Blog eigentlich Geburtstag hätte, blieb mir für die nächsten Sekunden erstmal die Spucke weg. Am 1. Oktober 2014 hatte mein Blog tatsächlich schon seinen 3. Geburtstag!!! *________*


Und jetzt fragt ihr euch sicherlich, warum mir das am Mittwoch nicht selbst schon aufgefallen ist.
Tja, da kam mir wohl mein Leben dazwischen. ^^ Ich habe es schlicht und ergreifend vergessen. Nach dem großen Umzug, der neuen Selbstverantwortung, dem Anfang meiner neuen Ausbildung und den gefühlt tausend neuen Gesichtern und Namen, die ich in den letzten Wochen gesehen und gehört habe, habe ich den Blog-Geburtstag einfach verpennt.

Aber nun freue ich mich umso mehr über dieses wunderbare Ereignis! :))
Es ist einfach echt der Hammer, dass es meinen Blog schon DREI FREAKING UNBELIEVABLE JAHRE lang gibt! ♥o♥

ICH DANKE JEDEM EINZELNEN LESER, DER MEINE BLOGPOSTS LIEST! IHR GEBT DIESEM BLOG EINEN SINN!

Ohne euch Leser und ohne eure ganzen lieben/konstruktiven/informativen Kommentare hätte ich ohnehin niemals so lange gebloggt. :) ♥

Eure Lydia ♥

[Rezension] Skylark - Der eiserne Wald (Meagan Spooner)



Infos zum Buch:
Originaltitel: Skylark #1
Autor/in: Meagan Spooner
Seiten: 448
Verlag: Heyne fliegt (Juni 2014)
ISBN: 978-3-453-26822-7
Preis: 13,90€ (KB)
Genre: Jugendbuch, Fantasy, (Dystopie)
Reihe: "Skylark"-Trilogie
  1. Skylark - Der eiserne Wald
  2. "Shadowlark" (eng., erscheint hier ?)
  3. "Lark Ascending" (eng., erscheint 9.Okt in USA)


Klappentext:
Lark lebt in einer Welt, die nur durch eine Mauer vom sagenumwobenen Eisernen Wald getrennt ist. Innerhalb der Mauern haben die Menschen eine hoch entwickelte Zivilisation aufgebaut, zu der jeder seinen Teil beiträgt. Lark, die über magische Fähigkeiten verfügt, kann es kaum erwarten, ihren Platz in der Gesellschaft einzunehmen, sobald sie sechzehn ist. Als sie allerdings entdeckt, was genau sie nach ihrem Geburtstag erwartet, fasst sie einen unglaublichen Entschluss: Sie flieht in die Wildnis jenseits der Mauer, in deren Dunkel Gefahren lauern, von denen sich die Menschen nur hinter vorgehaltener Hand erzählen. Doch Lark ist nicht allein. Andere haben vor ihr bereits den Schritt gewagt. Jeden Tag riskieren sie aufs Neue ihr Leben für ihren großen Traum: Freiheit.

[Rezension] Rauklands Schwert (Jordis Lank)



Infos zum Buch:
Autor/in: Jordis Lank
Seiten: 324
Verlag: Verlagshaus El Gato (April 2014)
ISBN: 978-3943596434
Preis: 13,90€ (KB)
Genre: Jugendbuch
Reihe: "Raukland"-Trilogie
  1. Rauklands Sohn
  2. Rauklands Blut
  3. Rauklands Schwert
Website: www.jordis-lank.de

Klappentext:
Lannochs langer Winter ist hart für Ronan. Hin- und hergerissen zwischen Rauklands Schicksal, seiner Sorge um Hannah und einem Leben an Eilas Seite, weiß Ronan nicht länger wohin er gehört. Sein Entschluss, seine alte Heimat für immer zu vergessen, wird endgültig zunichte gemacht, als am Horizont raukländische Schiffe sichtbar werden. Unter Broghans grausamer Herrschaft geht Raukland zugrunde. Ronan will nicht um etwas kämpfen, das ihm nicht gehört. Doch angesichts all des Leids fällt es ihm schwer, gleichgültig zu bleiben.