Blog Tour: [Rezension] IFICS - Freak of Nature - Julia Crane [ENG]

Infos zum Buch:
Autor/in: Julia Crane | Autorenseite
Preis: 2,45€ (eBook)  | 7,19€ (TB)
Seiten: 284 | eBook-Dateigröße: 342 KB
Verlag: Valknut Press
Reihe: "IFICS"-Reihe
  1. Freak of Nature
  2. ???
Buch kaufen? - Amazon

Achtung - Dies ist ein englisches Buch und ist in Deutschland noch nicht erschienen!

Klappentext:
Donate Body to Science. Check.
When seventeen-year-old Kaitlyn checked the box, she never suspected she’d have her life–and her body–stolen from her. She awakens one day in a secret laboratory to discover that her body is now half-robot and is forced to hide her own secret: that she still has human emotions and a human mind. If the scientists who made her find out, they’ll erase what remains of who she was.
Kaitlyn finds an unlikely ally in Lucas, a handsome, brilliant scientist who can’t get over the guilt he feels knowing she was once a vibrant, beautiful young woman. He never expected a science project to affect him the way she does. As he tries to help her rediscover her past, he finds himself falling for the brave girl struggling to find her place and acceptance between the human and computer worlds.
*For mature teens due to some sexual content.

Meine Meinung:
Nehmt euch einen Augenblick Zeit und bewundert mit mir dieses wunderschöne Cover. Es zeigt uns die Rückenansicht eines sehr femininen Körpers, doch es fallen gleichermaßen die unmenschlichen Akzente auf, die an den Körper eines Roboters erinnern. Diese Verschmelzung von Mensch und Roboter ist dem Covergestalter wirklich außerordentlich gut gelungen, super großes Kompliment! Die Farbe Petrolgrün harmoniert sehr schön mit dem sanften Grau und Weiß, das ganze Cover ist ein absoluter Eyecatcher und passt sehr gut zur Geschichte.

Ich fand den Anfang mit am besten. Kaitlyn ist halb Mensch und halb Roboter, den die Wissenschaftler erschaffen und programmiert haben. Ihr Körper gehörte einem Mädchen, das gestorben ist und ihren Körper anschließend der Wissenschaft gespendet hat. Kaitlyn sollte also genau wie eine gefühlslose Maschine funktionieren. Nur hält sie schon seit einiger Weile geheim, dass sie aus unerklärlichen Gründen immer noch Gefühle, Wünsche und Erinnerungen hat! Sie wird rundum bewacht und beobachtet und muss ihr Mimik und Gestik stark kontrollieren, um den Wissenschaftlern nicht aufzufallen, denn wenn sie es bemerken würden, würden sie Kaitlyn sofort umprogrammieren oder gar schlimmer - sie ausschalten. Wäre die junge und aufgeweckte Quess, die Enkelin von Professor Adams, nicht gewesen, wäre Kaitlyn wahrscheinlich niemals so misstrauisch geworden und hätte nie angefangen ihre Gefühle vor dem Personal für sich zu behalten. Professor Adams war einer der Programmierer und Wissenschaftler von IFICS, der wissenschaftlichen Organisation. Sie erschufen Kaitlyn, behandelten sie wie ein ganz normales Experiment und versuchten sie jetzt zu perfektionieren, um der Welt bald etwas Unglaubliches präsentieren zu können.

Lucas ist ebenfalls ein Programmierer von Kaitlyn. Schon das erste Mal, als Kaitlyn ihn sah, fand sie ihn sehr interessant und attraktiv und sie verliebte sich in ihn. Wenn sie ein Herz gehabt hätte, hätte es wahrscheinlich mit jedem Blickkontakt zwischen den beiden einen Aussetzer gehabt. Natürlich konnte sie auch ihm nichts von ihren Gefühlen erzählen, ganz besonders nicht von ihren Gefühlen für ihn.

Dies ist mein erstes Buch von Julia Crane und der Schreibstil hat mir gut gefallen. Es gibt hier und dort ein paar witzige Passagen, in denen Kaitlyn toternst darüber grübelt, wieso man z.B. mit den Augen rollt oder warum es solche seltsamen Redewendungen in der englischen Sprache gibt. Ansonsten ist mir ihr Schreibstil durchschnittlich gut aufgefallen. Das Englisch ist einfach und leicht verständlich. Überraschenderweise ist die Geschichte aus der Sicht von Kaitlyn und Lucas und es mehr als überraschend, als ich zum ersten Mal las, was in Lucas' Kopf vorging und wie er zu Kaitlyn stand. Am Anfang fand ich Kaitlyn sehr sympatisch, aber ungefähr nach der Hälfte distanziert sie sich ihr Charakter irgendwie vom Leser, sodass eine Art "Kluft" entsteht. Ich habe ihr Verhalten oft nicht mehr nachvollziehen können, bzw. hatte einfach keinen Draht mehr zu ihr.

Aber leider bin ich von der Kürze dieses Buches ziemlich enttäuscht. Der Aspekt von Kaitlyns Körper und wie er funktioniert, was bei ihr "umgebaut" wurde etc., wird leider nur angeschnitten und überhaupt nicht vertieft. Ich hätte gerade das sehr interessant gefunden. Dieses Buch soll Science-Fiction zu bieten haben, aber ich fand leider nur eine unglaublich kitschige und unrealistische Liebesgeschichte vor. Außer Quess haben mir die Charaktere nur mittelmäßig gefallen und da das Buch so wenige Seiten hat, passiert auch nicht unheimlich viel. Das letzte Drittel rettet aber noch so einiges und verspricht eine hoffentlich etwas tiefgründigere, authentischere und spannendere Fortsetzung. Insgesamt fand ich es okay und kann es an Leute weiterempfehlen, die sich über eine kurze, sehr romantische Geschichte mit ein bisschen Science-Fiction freuen würden. ;)

Fazit:
3 von 5 Punkten! :)

*Weitere Infos*

Alle Teilnehmer dieser Blog Tour findet ihr HIER
und der nächste Stopp ist morgen bei "WHAT THE CAT READ"!

*Giveaway!!!*

Ihr könnt etwas gewinnen! *-*

Die Preise:
  • $50 Gutschein deiner Wahl! Wähle zwischen Noon, Kindle, oder Kobo!
  • 1x Signierte TB Ausgabe von "Freak of Nature"
  • 1x Freak of Nature Buch Schmuckanhänger
  • 2x eBook Ausgabe von "Freak of Nature"
  • 4x Freak of Nature Magnet
  • 4x Freak of Nature Lesezeichen
  • 2x Freak of Nature Notizkarte

a Rafflecopter giveaway

Kommentare:

  1. Da ich keine englischen Bücher lese möchte ich bei der Verlosung nicht mit machen aber mich würde interessieren ob dieses Buch auch auf deutsch erscheinen wird.

    Lieben Gruss, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher gibt es keine näheren Infos dazu. .___.

      Löschen
    2. Hört sich wirklich interessant an! Und eigentlich hab ich mir vorgenommen, mehr englische Bücher zu lesen, da passt das ganz gut in mein Beuteschema. Vielen Dank für die Rezi!

      Löschen
    3. Das freut mich, bitteschön!! :))

      Löschen
  2. Thank you for participating in the blog tour!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lydia,

    schöner Blog, du hast eine neue Leserin!
    Würde mich natürlich über einen Gegenbesuch sehr freuen ;)

    http://bibliomany.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Great giveaway! The book seems interesting and I would so need to have a copy of this one ASAP! :D

    AntwortenLöschen
  5. Thank you so much for being a part of the tour!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank YOU for organizing such a great Blog Tour! :)

      Löschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥