[Rezension] Nah bei dir - Kimi ni todoke 13 - Karuho Shiina [Manga]

Infos zum Manga:
Mangaka: Karuho Shiina
Preis: 6,95€
Seiten: 192
Verlag: TOKYOPOP
Genre: Drama, Romance, School Life, Shoujo, Comedy
Originaltitel: Kimi ni Todoke
bisher 13 Bände
  [...]
  Band 12
  Band 13
  Band 14 (noch nicht erschienen)
  [...]

Vorsicht! Das ist der 13. Band einer Reihe, Spoiler sind in dieser Rezension also vorhanden!

Klappentext:
Die Zeichen im Sommer stehen auf Liebe! Bei einem Ausflug der Freunde ans Meer wagt Ryu einen ersten zaghaften Vorstoß bei Chizu und zeigt ihr, dass er gern Zeit mit ihr allein verbringen würde. Chizu ist ganz verunsichert und befangen, weil ihr alter Kumpel Ryu sich ihr gegenüber plötzlich so anders verhält und geht auf Abstand ...

Meine Meinung:
Wieder ein wirklich schönes Cover! In diesem Band geht es viel um Shotas Familie und daher passt es perfekt, das Shota mit seinem frechen kleinen Bruder abgebildet wird. Ich finde es toll, wie abwechslungsreich und passend immer die Cover sind und auch die Farben (und den Zeichenstil so wie so) finde ich klasse. Die Persönlichkeiten werden immer perfekt dargestellt und man hat direkt einen ersten Eindruck von den Figuren.

Sawako Kuronuma ist in ihrer Schule als "Sadako", einer Figur aus einem Horror-Film benannt, da sie ihr sehr ähnlich sieht und Sawako noch dazu extrem schüchtern ist. Die anderen haben Angst vor ihr und denken, dass sie sie verfluchen könnte. Sie möchte sich allerdings unbedingt ändern und mehr mit anderen Schülern zusammen sein und Freunde finden. Ihr größtes Vorbild ist Shota Kazehaya, den einfach alle mögen. Sawako kann es kaum fassen, als ausgerechnet er auf sie zugeht und ihr Selbstbewusstsein ankurbelt. Mit seiner Hilfe bekommt sie mehr Vertrauen in sich und schafft es neue Freunde zu gewinnen, was für Sawako unfassbar toll ist. Chizu, Ayane und Ryu sind einige davon. Doch dann bemerkt Sawako endlich, dass sie sich in Kazehaya verliebt hat! Kazehaya wiederum hat schon lange ein Auge auf sie geworfen und es kommt, wie es kommen muss: die beiden werden ein Liebespaar. Um es offiziell zu machen, müssen sie sich natürlich auch ihren Eltern vorstellen, was für beide ziemlich aufregend ist. Kazehaya hat sich auch schon bei Sawakos Eltern vorgestellt und er wurde von Sawakos Mutter schnell ins Herz geschlossen. Sawakos Vater hat es etwas schwerer, aber auch er schafft es und akzeptiert die Beziehung und die Tatsache, dass sein kleines Mädchen erwachsen wird.

In diesem Band geht es neben Kazehaya und Sawako aber auch um Ryu und Chizu. Ryu ist in Chizu verliebt, hat es ihr allerdings nie gesagt, da er weiß, dass sie in seinen Bruder verliebt war. Nun ist sein Bruder aber verheiratet und Ryu weiß, dass er langsam handeln muss. Chizu ist verwirrt, Ryu ist doch wie ein Bruder und alter Kumpel für sie! Oder?

Kazehaya ist also nun aus dem Schneider, jetzt ist Sawako an der Reihe sich bei seinen Eltern vorzustellen! Es ist sehr amüsant, wie sie sich dabei anstellt und Kazehayas Familie ist, trotz ein paar Eigenarten, sehr herzlich und fröhlich. Direkt darauf geht es schon wieder spannend weiter - eine Klassenfahrt ist geplant!

Karuho Shiina ist eine Mangaka, die man sich unbedingt merken sollte, wenn man verträumte, berührende und wunderschöne Zeichnungen mag. Ihr Zeichenstil hebt sich von anderen ab und mich fasziniert es jedes Mal, wie ausdrucksstark und gleichzeitig sanft ihre Zeichnungen sind. Sie bringt den wahren Charakter ihrer Figuren immer gekonnt zum Vorschein, ihr Humor ist wundervoll und in "Nah bei dir" hat sie einen wunderbaren Plot geschaffen. Mir gefällt es sehr, dass ihre Figuren sich vom Aussehen her immer klar unterscheiden und die Augen zum Beispiel bei jeder Figur anders sind. Ich kann überhaupt keine "Mängel" finden, denn ich liebe diese besondere Zeichenart! Insbesondere mag ich, wie die Mangaka die Hände zeichnet, sie sehen sehr elegant und "echt" aus.

Diese Reihe ist immer noch eine meiner absoluten Manga-Favoriten. Der simple Plot behandelt normale Themen wie Vertrauen, Selbstbewusstsein, Liebe, Freundschaft, Schule, Zusammenhalt und Entwicklung. Eigentlich nichts Neues, aber in diesem Manga doch irgendwie so umgesetzt, dass es wieder spannend und fesselnd wird. Es ist immer wieder ein Erlebnis für sich, wenn man diesen Manga liest! Sawakos Entwicklung und die Hürden, die sie bewältigen muss, sind für jedes Mädchen interessant und berührend. Es ist eine sehr zarte und wertvolle Geschichte und ich genieße sie immer voll und ganz. Was mir auch besonders gut gefällt, ist der Humor! Alle Charaktere haben ihre Eigenarten, was viele Situationen amüsant machen kann. Ich finde zum Beispiel Chizu und Sawako super witzig, auch wenn die beiden auf ganz verschiedene Arten humorvoll sind. Große Empfehlung an alle, die zarte und berührende Lovestories mögen!

Fazit:
5 von 5 Punkten! ^_^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar! :) ♥