* 6. Gewinnchance! *

Hallooo! :)
Jetzt musstet ihr aber ein bisschen länger warten, was? ;)
Lest euch bitte das Konzept durch, wenn ihr den Ablauf noch nicht kennt.
Bis zum 24.10.2012 habt ihr Zeit!
Heute gibt es folgendes zu gewinnen:
 Du oder die große Liebe 03 (Simone Elkeles)
Die süchtig machende Bestsellerserie geht weiter!
Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...

***

 Jeder, der sich schon lange vorgenommen hat, sich den letzten Band der Reihe zu kaufen, hat jetzt die Chance ihn zu gewinnen! Man kann die Bücher auch einzeln lesen! ;)

Die Aufgabe, 
die ihr in eurem Kommentar bewältigen müsst:
  • Schreibt folgende Geschichte weiter! Es geht natürlich um eine Liebesszene (oder eine Hass-Liebesszene?) und eure Fortsetzung darf gerne auch bisschen länger sein, aber grundsätzlich ist es egal wie lang, bloß bitte nur nicht ein Wort oder einen kurzen Satz. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!
    (Zwei Sätze reichen auch. *hust*)

"Ich spüre irgendwas in meinem Nacken kribbeln. Das habe ich nur, wenn mich irgendjemand ansieht, denke ich. Also drehe ich mich um... "


Viel Spaß und Erfolg beim Schreiben!
Eure Jana & Lydia ♥

Kommentare:

  1. Ach Mist,jetzt kann ich nicht mitmachen,weil ich in Urlaub fahre.
    Aber ich wünsche allen anderen viel Spaß! :)

    AntwortenLöschen
  2. Und sehe in das Gesicht eines Fremden. Eim Fremder der wirklich unbeschreiblich schön ist. Als ich genauer in sein Gesicht sehe ich rote Augen und aus seinem Mund blitzen spitze Reißzähne.

    AntwortenLöschen
  3. und sehe gar nichts, außer plappernde Schüler im Flur. Genervt will ich weitergehen und stoße ungünstigerweise mit meinem Ex zusammen, der mich verstohlen angrinst. Ich rolle die Augen, sammle mein Buch vom Boden auf und quetsche mich an ihm vorbei. Diesmal bin ich mir sicher, dass mich jemand von hinten ansieht. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich rolle mit den Augen - so heißt es doch oder? XDDD So mein ich das natürlich. haha.^^

    AntwortenLöschen
  5. "Ich spüre irgendwas in meinem Nacken kribbeln. Das habe ich nur, wenn mich irgendjemand ansieht, denke ich. Also drehe ich mich um... "

    ...da sehe ich ihn stehen. Der Neue. Der, der bisher kein wenig nett zu niemanden war. Aber wenn ich dann mal in seine Augen gesehen hatte, wusste ich das mehr dahinter steckte. Auch wenn ich die Einzige war, die das zu sehen glaubte. Jetzt wo ich weiß, dass er mich beobachtet bin ich mir sicher. Das was ich gesehen habe war mehr als bloßes Interesse. Und jetzt weiß ich auch, warum nur ich es sah.
    Er verzog seinen Mund zu einem Lächeln.

    AntwortenLöschen
  6. Ich will nicht teilnehmen, aber sagen, dass dieses Buch total toll ist!!!
    Liebe Grüße
    Chrisitne

    AntwortenLöschen
  7. Na gut,dann mache ich auch noch schnell mit,denn ich wollte dieses Buch schon länger lesen.Vielleicht habe ich ja mal Glück ;)

    ...und sehe in ein paar wunderschöne,kalte blaue Augen.Ich habe sie schon einmal gesehen,kenne sie sogar sehr gut...Ich erschrecke,denn die Person steht direkt hiter mir.Wie konnte ich sie nicht bemerken?,denke ich noch,als im selben Moment ein kalter Lufthauch meine Härchen aufstellt.Und dann ist da nichts mehr,nur noch gähnende Leere und eine alles vernichtende Dunkelheit,vermischt mit einem feinen Schmerz,bis mein Bewusstsein vollkommen ausklingt...

    AntwortenLöschen
  8. Ich spüre irgendwas in meinem Nacken kribbeln. Das habe ich nur, wenn mich irgendjemand ansieht, denke ich. Also drehe ich mich um...

    ..und blicke in die Augen meines Englischlehrers.
    "Bist du bereit für dein Referat?", fragt er.
    "Ja, sicher, Herr Neumann", antworte ich.
    Ich atme auf, als er mit schnellen Schritten weiterläuft und denke "Scheiße, ich hab noch keinen einzigen Satz geschrieben"...

    Ich bin nicht so kreativ ;)
    Reicht es, wenn ich euch beiden per Bloglovin folge?

    AntwortenLöschen
  9. "Ich spüre irgendwas in meinem Nacken kribbeln. Das habe ich nur, wenn mich irgendjemand ansieht, denke ich. Also drehe ich mich um... "

    und blicke direkt in die Augen von Ethen.
    STOPP! Nein er kann nicht hier sein. Er ist TOD!, sagte ich mir.Und das meintwegen!
    "Ethen", setzte ich an. Doch plötzlich knallten alle Fenster zu und Ethen flüsterte:"Lauf".



    Uhu das hört sich bestimmt SCH an, aber egal:D



    LG Mirror
    sharah1406@web.de

    AntwortenLöschen
  10. und sah: Nichts. Nichts außer ein paar Schüler, die sich miteinander unterhielten. Ich schulterte meinen Rucksack und machte mich auf den Weg zum Klassenzimmer, als ich das Kribbeln erneut spürte. Kurz darauf bemerkte ich eine sanfte, weiche Hand auf meiner Schulter. Mein Hals wurde trocken, ich musste schlucken. Dann drehte ich mich um und sah - Ihn. Der mysteriöse Neue, der mit niemanden sprach außer seinem Spind.

    Gruß,
    Naddy
    naddys-books@yahoo.de

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥