[Rezension] Shinobi Life 1 - Shoko Conami [Manga]

Infos zum Manga:
Mangaka: Shoko Conami
Preis: 6,50€
Seiten: 192
Genre: Historical, Comedy, Supernatural, Romance, Drama
Originaltitel: Shinobi Life 01
13 Bände
  Band 1
  Band 2
  [...]

Klappentext:
Ninja Kagetora kommt aus der Zeit der Samurai ins heutige Tokyo und schwört, seine Prinzessin Beni mit dem Leben zu beschützen. Die verblüffte Oberschülerin ist davon erst einmal überhaupt nicht begeistert, doch einen starken Kämpfer als Beschützer zu haben, hat so manchen Vorteil!
Und wenn man sich dann auch noch in ihn verliebt, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen…

Cover und Titel:
Kagetora steht ernst, beschützerisch und wachsam vor Beni, die sich mit einem leisen, selbstsicheren Lächeln an ihn drückt. Beide sehen den Betrachter des Bildes an. Die Pose der beiden stellt perfet dar, um was es in diesem Manga geht. Kagetoras Merkmal ist seine Ninja-Kleidung und Beni hat ganz normale moderne Sachen an. Ich finde das Cover sehr gelungen, denn es spiegelt die Gefühle der Figuren, gerade am Anfang, sehr gut wieder. "Shinobi Life" ist ein guter Titel, der sich interessant anhört.

Einstieg und Charaktere:
In der Zeit der Samurai, wird Prinzessin Beni, die von Ninja Kagetora mit seinem Leben beschützt wird, angegriffen und die beiden flüchten in den Wald. Doch plötzlich ist da eine Explosion, Kagetora wird in den See geschleudert und kann die Hand der Prinzessin nicht mehr festhalten. Kurz vor dem Ertrinken bemerkt Kagetora eine Änderung in seiner Umgebung. Statt Wasser ist Luft um ihn herum! Er fällt! Er landet im heutigen Tokyo, wo Beni Fujiwara, eine Oberschülerin, gerade von einem miesen Typen gekidnappt wird. Beni sieht genauso aus wie Prinzessin Beni, auch Kagetora bemerkt zunächst keinen Unterschied und eilt ihr selbstverständlich zur Hilfe. Er rettet sie und nachdem Beni diesen "Möchtegern-Ninja-Freak" mit nach Hause bringt, um ihn zu verarzten, verpflichtet sich Kagetora bei ihr, ihr offizieller Bodyguard zu werden.

Beni Fujiwara lebt ein trostloses und freudloses Leben. Seid ihre Mutter gestorben ist, ist das Leben allein mit ihrem schrecklichen Vater nicht auszuhalten. Er ist ein hoch angesehener Mann in der Geschäftswelt, hat aber auch viele Feinde. Seine Tochter ist ihm völlig egal und dementsprechend schlecht ist auch das Verhältnis von Vater und Tochter. Beni hat sich schon daran gewöhnt, dass Leute sie kidnappen und als Drohmittel benutzen wollen. Sie hat ihr Leben so satt, dass sie sogar von ihren Kidnappern verlangt, ihr schnell und schmerzlos das Leben zu nehmen... und dann taucht Kagetora auf.

Ninja Kagetora ist ein zuverlässiger junger Ninja, der dennoch schon sehr viel miterleben musste. Er hat für sein Alter schon viel zu viel gesehen und ertragen müssen und doch will er sein Shinobi-Leben um keinen Preis aufgeben. Er sieht es als seine einzige Lebensaufgabe, seine Hoheit zu beschützen. Er ist in einem Ninja-Dorf ohne seine Eltern aufgewachsen und bekam irgendwann dann den Auftrag, den sein Leben ordentlich umkrempeln würde.

Zeichenstil:
Dies ist mein erster Manga von Shoko Conami und ich finde ihren Zeichenstil schön, zwar nicht perfekt, aber einzigartig und ausbaufähig. Die Strichsetzung ist sauber, vor allem die Haare gefallen mir sehr gut! Ihr Stil zu zeichnen ist nicht so typisch mangahaft, wie man es vielleicht gewohnt ist, ich finde, es ist noch ein Hauch von normalen Comic-Zeichnungen dabei. Die Augen sind sehr einfach gezeichnet, aber das heißt nicht, dass zu wenig Ausdruck in ihnen steckt. Die Mimik kommt immer sehr klar rüber. (Kagetora sieht zum Anbeißen aus!)

Meine Meinung:
"Shinobi Life" ist ein sehr guter Manga, dessen Idee und Plot einfach originell sind. Die Geschichte ist historisch angehaucht und der übernatürliche Aspekt (die Zeitreise von Kagetora) hat mich beeindruckt. Ich finde die Problematik, dass Beni entgegen ihrer Vernunft Gefühle für Kagetora entwickelt, der sie fälschlicherweise als eine Hoheit ansieht, sehr interessant und bin sehr gespannt, wie es mit den beiden weitergeht. Was ich unbedingt noch erwähnen muss, ist, dass es in diesem Manga auch viele sehr witzige Szenen gibt! Ninja Kagetora kommt aus der Zeit der Samurai. In Tokyo angkommen, sind ihm Fernseher, Handys und solche Dinge völlig unbekannt und es ist zum Schreien komisch, wie er auf sie reagiert! Auch Beni ist mir sehr sympathisch geworden. ^_^

Fazit:
Ich vergebe 5 von 5 Punkten! ^_^

Kommentare:

  1. Eigentlich lese ich keine Mangas, aber da zurzeit voll viele das lesen, glaube ich auch mal eines zu lesen!
    Obwohl ich keine Ahnung habe, wie man die Namen liest!*lach*
    Schöne Rezi!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lydia,

    joha den Manga hatte ich mir auch schon mal angeschaut war aber noch etwas unschlüssig, ich finde das die Zeichnungen sehr dem von Eiichirō Oda und naja... das ist nicht so Ganz meins :)

    Aber eine tolle Rezi und die Story zumindest finde ich höchst interessant :) Vielen Dank.

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
  3. @Crazy: Du kannst es auf jeden Fall mal wagen, ich behaupte, dass es sich lohnt! :D
    Zu japanischen Namen, habe ich mal so einen kleinen Crash-Kurs gemacht, hier der Link:
    http://bookaholics-for-life.blogspot.de/2012/04/crash-kurs-japanische-namen-d.html
    Viel Spaß. ;D Danke! ♥

    @Romi: Ich war mir auch erst unsicher, aber er ist gut. :) Und ich kann dir sagen: Der Zeichenstil ist komplett anders, als von Eiichirō Oda! Das EINZIGE, was etwas ähnelt, sind die Augen von Beni, die sind ein bisschen so, wie die von Nami, aber nur bisschen! :)
    Danke DIR! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezi, hört sich wirklich klasse an! :)
    Ich würde allerdings Bibis und Madis kommentar etwas abändern lassen... Wenn ich mich nicht irre, bist du für die Inhalte deines Blogs (Also auch kommentare) verantwortlich und die von ihnen genannte seite lässt wohl kostenlos Mangas lesen? x.x

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  6. Der Vollständigkeit halber, der Kommentar von Bibi und Madi nochmal umgeändert

    Bibi und Madi26. Mai 2012 22:32

    Ich LIEBE Shinobi Life!
    Ich habe es vor über 2 Jahren [...] gefunden und warte seit dem sehnsüchtigst auf neue Chapter. Es freut mich auch, dass es endlich auf deutsch erscheint, da muss ich mir fast wieder überlegen auf die Mangaschiene zu wechseln :D
    Tolle Rezension!

    liebe Grüße,
    madi

    @Madi: Ich finde ihn auch sehr toll und vielen Danke! :)) ♥

    @Bianca: Dankeschön ♥ Jep, ist es auch! ;D Jap, hab ich auch gemerkt und gerade geändert. :) Danke. :)

    AntwortenLöschen
  7. Okay ich muss sagen...
    Du hast ungewollt fast mit deiner Rezension auf mich eingeprügelt... Ich muss das Manga unbedingt haben >_< (Ok, ich hab auf der von bibi und madi empfohlenen seite reingeschnuppert und bin total begeistert!)
    Ich werds mir demnächst entweder selbst kaufen oder meine Sis dazu bringen es zu tun - das manga is total toll! Konnte garnichtmehr aufhören zu lesen <3

    AntwortenLöschen
  8. Hahahaha :D Ooooh mann! :D Ich freue mich, dich überzeugt zu haben, auch wenn es einer Tracht Prügel gleicht! ;D;D

    AntwortenLöschen
  9. Heyho :3
    Ich hab deinen blog über den meiner Freundin entdeckt und ich finde ihn echt super !!
    Ich finds sau cool dass du auch magas rezensierst und werde jetzt mal öfter bei dir vorbeischauen :)
    Shinobi Life hab ich mir deinetwegen gekauft und ich find es super *___*

    Lg ANONYM :DD

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen
    danke für den Kommentar. Welche Hand im Header meinst du denn? Falls du die große ganz links meinst die ist von Vivi (ich find sie eigentlich ziemlich gut :D,) genau wie die mit dem Männchen, und die beiden Anderen sind von mir.
    Ich hab in einer Zeitschrift schon von dem Manga gelesen. Relativ wahrscheinlich werd ich ihn mir kaufen (wenn ich mal nicht mehr so viele laufende Serien hab im Moment sinds 9 >.>'). Ich mag deine Rezensionen :)
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  11. @ANONYM: :D Dankeschön, freut mich wirklich sehr! ;) ♥

    @Anna: Die Hand ganz links im Header. Ich hab ja auch nie behauptet, dass sie schlecht ist! :) Kann ich wirklich nur empfehlen, die Reihe ist klasse! *-* Dankedankedanke! ♥

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥