Ja, es geht mal wieder um mein Lieblingsbuch. :D

N'Abend! :)

Habe mir so Gedanken gemacht. Uuuh, jetzt wird's spannend, Lydia hat nachgedacht. ^^

(Schon meine Amateur-Zeichnung gesehen?^^)

Ich weiß nicht, ob's nur mir so geht, aber irgendwie will/kann ich gerade zu meinem Lieblingsbuch (Seelen - Stephenie Meyer) KEINE Rezension schreiben. Ich habe dieses Buch schon so oft gelesen, so oft durchgekaut und mich so oft mit der gleichen Geschichte auseinandergesetzt, dass ich erstmal gar nicht wüsste, wie ich das alles, was mir zu diesem Buch einfallen würde, aufschreiben sollte. Vor allen Dingen, könnte ich einfach nicht mehr so neutral, "trocken" und "sachlich" über dieses Buch schreiben, dass geht mittlerweile nicht mehr... Denn es gefällt mir nicht nur, ich liebe es. Das ist schon ein riesiger Unterschied. Beim Lesen, fallen mir nebenher noch tausend andere Dinge ein, die ich beim vorherigen Lesen mal gedacht habe etc. Wenn ich es versuchen würde, wäre meine Rezension wahrscheinlich nochmal ein eigenes Buch. (:D) Aber ein weiterer Faktor, der es mir irgendwie unmöglich erscheinen lässt, ist dass ich das Gefühl haben würde, dem Buch mit einer Rezension nie gerecht werden zu können. Versteht ihr? Es würde (mir) irgendwie den Wert des Buches verringern, wenn ich es auf die selbe Stufe stellen würde, wie alle anderen Bücher, die ich gelesen habe und darüber eine Rezension schreiben würde. 

Ich höre mich an, als spräche ich über eine wahrhaftige Person. :D Aber so in der Art ist die Geschichte ja mittlerweile auch für mich. ^^ 
Meine Lieblingsurlaubswelt/ mein Lieblingskopfkino-Film/ mein Lieblingsbuch. ♥ 
Und mein Traummann, Ian O'Shea! ♥.♥

Geht es euch genauso oder seht ihr das ganz anders? :)
Habt ihr auch ein absolutes Lieblingsbuch und habt ihr vielleicht darüber eine Rezension geschrieben? :) Den Link bitte! :D

Eure Lydia ♥

Kommentare:

  1. also seelen hatte ich abgebrochen weil es mir zu langweilig wurde... vllt nehm ichs ja wieder auf ^^

    AntwortenLöschen
  2. "Seelen" ist wahrscheinlich auch mein absolutes Lieblingsbuch! Von Zeit zu zeit schlage ich noch mal ein paar Stellen nach...am liebsten die an der ich angefangen habe zu weinen ;) Wenn ich mir deine Gedanken so dazu durchlese möchte ich Seelen auch noch mal lesen, ist ja doch schon länger her!
    Wird es bei jedem Mal lesen besser oder anders: entdeckst du neue Lieblingsstellen? Bin nämlich normalerweise nicht so der 2.-Leser sondern der "Stellenleser" :D

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  3. harry potter is mein absolutes aller aller lieblings buch :D
    mir seelen bin ich noch ni ganz fertig, aber es is mega spannend zur zeit.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich habe wirklich bisher nur 3 mal ein Buch 2 mal oder mehrmals gelesen. Finde es aber immer toll, wenn andere das können und immer wieder in die Geschichte versinken. Da ich aber ein sehr langsamer Leser bin, würde ich das gar nicht so richtig schaffen bzw. fände es irgendwie nicht so "gut", weil ja noch soviele andere tolle Bücher auf mich warten :). Wenn ich schneller lesen würde, würde ich sicher auch das ein oder andere Buch mehrmals lesen!

    "Seelen" habe ich übrigens noch gar nicht gelesen *lala*. Es hatte mich nie so recht angesprochen, weil es ja Science Fiction Elemente hat.

    Wie oft hast du denn "Seelen" bisher gelesen? *neugierig* :)

    AntwortenLöschen
  5. @Alisia: Ja, bitte! :D

    @Annie6: Das freut mich. :) Es wird bei jedem Mal besser. :D Jedenfalls bei mir. ^^

    @Heidi: Na dann, ganz viel Spaß! :)

    @xMeridianx: Das kann ich verstehen. :) Nur vor drei Jahren war ich ich eben noch kein HARDCORE Bookaholic, ich hatte damals nur Whisper, die Biss-Saga und eben Seelen. ^^ Und die habe ich sehr oft gelesen, weil ich nicht die Möglichkeit hatte, mir immer neue Bücher zu kaufen. Und ich fand die Bücher so gut, dass ich erstmal auch keine neuen wollte. :D OH! Das solltest du, ehrlich!! :)

    Oh, mann... öh... um die 10-15 Mal? :D Ich hab leider nicht gezählt.^^

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh okay, also hast du auch noch die Bis(s) Reihe und Whisper öfter gelesen oder war es nur bei Seelen so "intensiv"? :). Echt wahnsinn, dass du es schon so oft gelesen hast, da kann ich nur staunen :). Dann kann das ja wirklich schon als absolutes Lieblingsbuch zählen :D.

      Mmh ja wahrscheinlich sollte ich das wirklich mal, aber es is ja auch so dick, das schreckt mich immer etwas ab und dann eben diese Science Fiction Sache mmmmh.. bin unsicher :)

      Löschen
    2. Whisper habe ich so 3 Mal gelesen, Biss öfter, aber nur den ersten und vierten Band, die anderen habe ich dann "überflogen". ^^ Nur bei Seelen, habe ich immer konsequent durchezogen.^^ Ich liebe diese Geschichte einfach, die ganzen Personen und die Gefühle, hach, einfach alles! ♥ :))

      Diese Science Fiction Sache ist überhaupt nicht schlimm, sie ist sogar genial! SM schreibt sooo toll, die ganze Idee ist so wundervoll und es ist wirklich eine grandiose Dystopie... *-* Kannst dir das Buch doch ausleihen, oder dir die TB-Ausgabe holen, die ist ja nicht soo teuer. :) Ich habe von vielen gehört, dass der Anfang etwas ziehend ist, was ich selber so gar nicht empfunden habe. Aber ich kann dir hunderprozentig sagen, dass es grandios ist! :)

      Löschen
  6. .lach. ich hab das Buch lange gelesen, bevor ich meinen Blog angefangen hab. aber ich versteh dich soooo gut (: ich hab das Buch so sehr geliebt, aber ich wüsste nicht in welchen Worten ich das alles beschreiben könnte.. (: Das Buch lässt sich einfach so schwer fassen..

    Aber ich finds richtig toll, dass du Seelen genauso liebst wie ich.. (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find's mehr als toll!! :D Ist ja verrückt, aber Seelen ist auch eigentlich schon total alt. Umso blöder, dass SM IMMER NOCH NICHT, die Fortsetzungen schreibt... -.- :)

      Löschen
  7. "Sellen" hat mich damals auch sehr beeindruckt. Wirklich ein Lieblingsbuch habe ich eigentlich nicht. Einige Bücher, die ich in der Bibliothek einfach jedem in die Hand drücke wie zum Beispiel "Der Schatten des Windes", "Neunzehn Minuten" oder vor einiger Zeit "Zusammen ist man weniger allein".
    Als Kind / Jugendliche konnte ich Bücher auch mehrfach lesen. Nun fehlt mir dazu einfach die Zeit.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, jetzt hab ich auch kaum mehr Zeit irgendwas nochmal zu lesen. :/ :)

      Löschen
  8. Huhu! Ich glaube, ich könnte zu Seelen auch keine Rezi schreiben :/ Dieses Buch kann man einfach nicht auseinanderpflücken und einer Analyse durchziehen, denn es ist einfach ein ganzes perfektes Werk! xD Verstehst du überhaupt, wie ich das meine? o.O :D Ich muss dieses Buch unbedingt noch einmal lesen, denn ich habe es nur einmal gelesen, und das kurz nach der Erscheinung. Das Buch habe ich zu Weihnachten 2008 (? oder 2009? xD) bekommen, also ist das auch schon eine ganze Weile her :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sprichst mir aus der Seele, Deniz! ;D :)) Genau so meine ich das. :)

      Löschen
  9. Das Buch kenne ich zwar nicht, aber das Gefühl über sein Lieblingsbuch eine Rezi schreiben zu müssen, das kenne ich dagegen schon ganz gut.

    http://lillys-corner.blogspot.com/2012/01/rezension_13.html

    So sah das dann bei mir ausb :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  10. Hab ich mir sofort angeguckt. ^^ Respekt, dass du dich getraut hast! :D

    AntwortenLöschen
  11. "Lydia hat nachgedacht." Haha xD Erinnert mich gerade an unsere "Geburtsstunde". Was so alles passieren kann, wenn man nachdenkt xD

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥