[Rezension] Plötzlich Fee - Winternacht - Julie Kagawa

Infos zum Buch:
Autor/in: Julie Kagawa
Preis: 16,99€
Seiten: 496
Verlag: Heyne
Originaltitel: The Iron Fey, Book 2: The Iron Daughter
Reihe: "Plötzlich Fee"-Reihe
  1. Sommernacht
  2. Winternacht
  3. Herbstnacht
  4. Frühlingsnacht
 (5.) Das Geheimnis von Nimmernie

Achtung! Kann Spoiler enthalten, denn es ist der zweite Band der Reihe!

Klappentext:
So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …

Cover und Buchtitel:
Ich freue und ärgere mich über das Cover! Aber die Freude gewinnt. Ich ärgere mich, weil das Cover (so wie das vom ersten Band der Reihe) überhaupt nicht zur Geschichte passt. Es ist völlig irreführend, denn es ist so kitschig, zart und weich, was die Geschichte aber überhaupt nicht ist! Nun erstmal zur Beschreibung: Es ist das gleiche Auge, wie beim ersten Band nur spiegelverkehrt und diesmal nicht in grünen und pinken Farben, sondern in blauen bis lilanen Farben. Das Auge ist farbenfroh und glitzernd geschminkt und hat eine strahlend blau-grüne Augenfarbe. Während beim ersten Band im Hintergrund Pusteblumen, als Symbol für den Sommer herumfliegen, schweben hier blass-blaue Schneeflocken in verschiedenen Variationen umher. Wie schonibeim ersten Band habe ich eine geteilte Meinung zum Cover, denn es ist zwar komplett unpassend, aber dafür wunderschön, ein echter Hingucker im Regal und im Buchladen einfach ein Eyecatcher, was viele Buchhändler erfreuen wird. Ich schiebe mal meine negative Einstellung in den Hintergrund und sage, dass es mir wirklich gefällt, da ich den Winter liebe und Blau meine Lieblingsfarbe ist... Schön!
"Winternacht" ist hier ein gut gewählter Titel und zeigt auch die optische und inhaltliche Verbundenheit zum vorherigen Band. Denn nun befindet sich Meghan Chase, wenn auch gegen ihren Willen, im Winterland...

Schreibstil und Charaktere:
Wow! Auch der zweite Band kann mich vom Stil her überzeugen. Ich hatte ein wenig Angst, dass das erste Buch nur ein Glückstreffer war und Julie Kagawa rein zufällig meinen Geschmack getroffen hat. Aber hier ist der Beweis, auch dieses Mal bin ich dem wahnsinnig guten Schreibstil verfallen und hoffnungslos in die Geschichte vernarrt. Nun kommt neben der Sommerwelt (Der Lichte Hof) auch der Schauplatz der Winterwelt (Der Dunkle Hof) zum Vorschein und man bekommt ein echtes Bild der komplett entgegen gesetzten Welten des Nimmernie's. In dem ganzen Buch wird die Geschichte in Vergangenheit aus Meghan's Sicht in der Ich-Form erzählt, was mir sehr gut gefallen hat. Mich hat das Buch wirklich gefesselt und ich hatte es innerhalb eines Tages durch! Spannend und vielversprechend schreibt Julie Kagawa die Geschichte weiter und ich bin mit hohen Erwartungen an das Buch rangegangen, denn die Story endet im ersten Band ja wirklich sehr offen. Ich habe mich gefragt, was sie jetzt noch unglaubliches schreiben wollte, die Vermutung ist, dass es zum Krieg kommt zwischen den Höfen, aber wie sich das auf ganze drei Folgebände verteilen soll, war mir unklar. Aber es passieren viele unglaubliche Dinge und nicht zuletzt spielt die Eiserne Welt auch eine wichtige und auch gefährliche Rolle...

Meghan Chase hat sich über die Zeit weiterentwickelt und lebt sich nun gezwungenermaßen in das Nimmernie ein. Durch den Vertrag zwischen ihr und dem Prinzen Ash, muss sie mit ihm zum Dunklen Hof und Mab der Winterkönigin begegnen. Nachdem sie Ethan zu ihrer Mutter zurückgebracht hat, bleibt ihr nicht viel Zeit, das Zusammenkommen der Familie zu feiern, als auch schon Ash da ist, um sie wegzubringen. Weil Feen Versprechen und Verträge sehr ernst nehmen, ist Meghan gezwungen mitzugehen und ihr Wort zu halten.

In diesem Buch geht Julia Kagawa sehr in die Liebesgeschichte zwischen den beiden ein, was mich sehr gefreut hat und auch angespornt hat, weiterzulesen.

Meghan kann sich nichts mehr vormachen, sie, die Halbsommerfee und Tochter des König Oberon's, Prinzessin des Lichten Hofes, ist in den Prinzen Ash, Sohn der Königin Mab des Dunklen Hofes verliebt. Und das Verrückte; er ist es auch in sie. Doch Ash ist im Gegensatz zu Meghan schon lange klar, dass das, was zwischen ihnen ist, unter keinen Umständen funktionieren wird. Er hat seine Pflichten als Prinz und weiß, dass man sie beide als Exilanten aus dem Nimmernie verbannen wird, wenn man es herausfindet. Also beschließt er Meghan zu verlassen. Auf dem Weg zum Winterhof macht er es ihr klar und Meghan kann es nicht glauben. Ash behandelt sie wie ein Stück Dreck! Und der Dunkle Hof heißt sie nicht gerade Willkommen...

Geschockt und verletzt durchlebt Meghan Depressionen und versucht mit ihrem gebrochenen Herzen irgendwie klarzukommen, während der Dunkle Hof nichts besseres zu tun hat, als sie mit offensichtlichem Hass zu begegnen. Eifersucht und Neid spielen ebenfalls große Faktoren. Dabei kann Meghan gar nichts ausrichten, denn sie kann, warum auch immer, ihre Magie nicht mehr benutzen, seit sie dort ist. Doch dann passieren plötzlich mehrere Dinge gleichzeitig, ein Prinzensohn wird brutal ermordet, das Jahreszeitenzepter wird gestohlen und Meghan flüchtet von der Winterwelt, während ein Krieg nun unmittelbar bevorsteht...

Meine Meinung:
Ich bin wirklich hellauf begeistert! Ich habe innerlich nach dem ersten Buch gerade zu darauf gehofft, dass nun mehr über die sich anbahnende Liebe zwischen Meghan und Ash kommen würde und meine Wünsche wurden erhört! Gefühlvoll, unglaublich spannend und rasant geht die "Plötzlich Fee"-Reihe weiter und das Ende war nochmal das Sahnehäubchen. Sowie auch im ersten Buch schafft Julie Kagawa die Spannung bis zum unmittelbaren Ende immer mehr ansteigen zu lassen, bis die Seiten nur noch so dahinfliegen! Die Spannung explodiert förmlich und zurück bleibt eine nervöse Haltung gegenüber den Folgen dessen, was bei der "Explosion" geschieht. Gemeinerweise ist das Ende auch dieses Mal viel zu offen, sodass ich dem Folgeband "Herbstnacht" schon entgegen fiebere. Meine Erwartungen wurde mehr als erfüllt und ich freue mich schon auf mehr von Julie Kagawa! :)

Fazit:
5 von 5 Punkten!
Dieses Buch hat einfach die volle Punktzahl verdient. :)
Absolute Leseempfehlung! Es ist viel spannender und actiongeladener, als das zarte Cover vermuten lässt, also: ZUGREIFEN! ;)

Kommentare:

  1. habe da was für dich!
    http://mydailybooks.blogspot.com/2012/01/getaggt.html

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwundervolle Rezension!
    will auch leseeen *lechz* ;))
    <3

    AntwortenLöschen
  3. freut mich total, dass dir das Buch auch so gefällt!!!

    AntwortenLöschen
  4. Es ist soooooo toll! *________*

    AntwortenLöschen
  5. Du wurdest getagged! :)
    http://captain-cow.blogspot.com/2012/01/verhor.html

    AntwortenLöschen
  6. Das möchte ich auch noch lesen :)

    Ich habe dich mal wieder getagt :D

    http://www.teabooksandfairytales.blogspot.com/2012/01/im-so-excited-and-i-just-cant-hide-it_24.html

    LG Marcia :)

    AntwortenLöschen
  7. Hahaha ooh mann. :D Auf, auf ins Verhör! :D Danke! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab den ersten Band gelesen und der hat mir ehrlich gesagt gar nicht gefallen, werd den zweiten Band deshalb wahrscheinlich auch nicht lesen, aber trotzdem schöne Rezi :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo !!!!

    Ich würde dich gerne Fragen ob du lust hast auf gegenseitiges Verfolgen.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut, Und deshalb würde ich mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir Vorbei schaust und Leser werden würdest.

    Mein Blog:
    http//www.Super-Naschkatze-80.blogspot.com

    Viele Liebe Grüße aus Mönchengladbach !!!

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für's Leserin werden! Schau gleich mal bei dir vorbei. ;)

      Löschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥