[Rezension] Das verbotene Eden. David und Juna - Thomas Thiemeyer

Infos zum Buch:
Autor/in: Thomas Thiemeyer
Preis: 16,99€
Seiten: 464
Verlag: PAN
Reihe: "Das verbotene Eden"-Trilogie
  1. David und Juna
  2. Logan und Gwen
  3. Magda und Ben

Klappentext:
Männer und Frauen.
Feuer und Wasser.
David und Juna.

Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen.

Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer …

Faszinierend düster und wunderbar romantisch – der neue Bestseller von Thomas Thiemeyer

Cover und Buchtitel:
Auf dem Cover sind zwei Personen, einmal ein Junge und ein Mädchen. Der Junge sieht aus, als würde er beten mit geschlossenen Augen und Metallketten um den Handgelenken. Das Mädchen guckt über die Schulter, hat ein ein Adler-Tatoo auf ihrer Schulter.
Ich muss sagen, dass mir das Cover nicht so gefällt. Während mir der Titel echt zusagt! Es hört sich interessant an und gibt eine komplett neue Richtung an Dystopie an.

Schreibstil und Charaktere:
Der Schreibstil war gut. Die Geschichte wurde in Vergangenheit und meistens abwechselnd aus David's und Juna's Sicht erzählt, was ich richtig toll fand. Schade fand ich, dass es in Er/Sie - Perspektive war. Dadurch sind viele Gefühle verloren gegangen. Außerdem gab es ab und an eine Seite, auf die ein Brief oder Tagebucheintrag unbekannter Personen, die vor dem "Zusammenbruch" (Die Zeit als die Männer und Frauen sich endgültig trennten) oder gerade in der Anfangszeit nach dem Zusammenbruch gelebt haben, gedruckt wurde. Das fand ich auch sehr interessant!

Juna, die Brigantin und Tochter der Hohepriesterin Arkana, ist eine starke, selbstbewusste und hübsche junge Frau. Sie macht sehr vieles durch und versucht aus einer Situation immer das Beste zu mache. Ihr anmutige Adler Camal ist ihr ständiger Begleiter und hilft ihr oft in brenzligen Situationen. Juna's Stärken liegen in der Jagd und in der Anführung. Ihre Instinkte sind oft richtig und sie ist zuverlässig. Doch dass auch sie etwas aus der Bahn werfen kann, wird in der Geschichte klar. Am Anfang weiß sie nicht was sie von David halten soll.

David, der junge Mönch, der nichts von seinem Vater weiß und als Waise ins Kloster gekommen ist, arbeitet dort im Skriptorium. Er bindet Bücher neu, kann lesen und schreiben und rettet die Reste der früheren Literatur und Kunst. Sein Meister Stephan ist wie ein Vater für ihn. Nur seltsam, dass er von der bekannten Tragödie "Romeo und Julia" von William Shakespeare nicht die Finger lassen kann...

Meine Meinung:
Diese Dystopie hat eine interessante Geschichte und ich habe mich ständig gefragt, wie Herr Thiemeyer auf die Idee gekommen ist, Männer und Frauen in einer verhassten Beziehung darzustellen. Öfters musste ich darüber nachdenken, wie es so wäre, wenn die Menschen wieder wie die Wilden leben würden und es keinen Strom mehr geben würde. Es stimmt ja wirklich, dass momentan überall nur nach Macht und Geld gestrebt wird. Diese Dystopie zeigt, was für ein Chaos und Risiko für die Menschheit dadurch ausarten kann. Die Menschen sind praktisch vor dem Aussterben bedroht.
Ich fand das Buch gut, aber auch nur gut. Es hat mich nicht sehr vom Hocker gerissen. Dafür haben die Gefühle gefehlt und irgendwie auch die Tiefe in den Charakteren. Doch war es sehr interessant und gut für zwischendurch. Vieles habe ich leider schon, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, geahnt und das hat ein wenig die Spannung genommen. Die ersten 100 Seiten beschreiben die Situation der Menschheit und die Lebensart der Frauen und Männer. Dann geht die Geschichte so richtig los. Also zusammenfassend war es gut! :)

Fazit: 
3,5 von 5 Punkten! :)
Gut für zwischendurch. :)

Kommentare:

  1. Bei mir liegt es noch auf dem SuB - auch als Rezensionsexemplar :)
    Mal sehen, wie ich es so finde... ;)
    Aber tolle Rezi! :D
    LG Selina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    ALso bei mir steht dieses Buch ja auf dem Wunschzettel...
    Ich hab jetzt übrigens wirklich ne Challenge gestartet. Also wenn du mal vorbei schaun willst... ;)
    http://fjolamausis-leseecke.blogspot.com/2011/12/neuheiten-challenge-die-neuheiten.html

    LG
    Fjolamausi

    AntwortenLöschen
  3. @Selina: Danke! :))
    @Fjolamausi: Cool! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey du wurdest getaggt: http://buecherwelt-akaya.blogspot.com/2011/12/award-aktion-challenge.html

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥